Stellenangebote

Wir sind anerkannte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst und suchen dafür ab dem 01.03.2021 engagierte Menschen, die Spaß an der pädagogischen Arbeit mit Grundschulkindern haben.

Informationen dazu gibt es unter

https://inklusion-schule-bielefeld.de/269-Infos_fuer_Bundesfreiwillige_an_Bielefelder_Schulen

 

Stellenbeschreibung:

Die Grundschule Dreekerheide wird derzeit von ca. 270 Kindern besucht.
Sie ist eine Grundschule mit gemeinsamem Lernen und nimmt wegen ihrer räumlichen Möglichkeiten verstärkt Kinder aus dem Einzugsgebiet der Nachbarschule mit Migrationshintergrund, anerkanntem Flüchtlingsstatus oder mit Asylbewerberstatus auf, die ohne deutsche Sprachkenntnisse in der Schule starten. Dafür ist an der Dreekerheide eine Sprachfördergruppe eingerichtet.
Durch unser besonderes Schülerpotential haben wir zusätzlich zu den allgemeinen unterrichtlichen Aufgaben die Betreuung von Kindern mit großen Verhaltensauffälligkeiten (Traumatisierung durch Kriegserlebnisse und Flucht, besonderem Förderbedarf in der Vermittlung von lebenspraktischen Aufgaben, emotional-sozialem Förderbedarf und der gezielten Förderung im Bereich der Vermittlung von Deutsch als Zweitsprache) zu leisten.
Die Kinder an der Dreekerheide werden im Rahmen des GL in 5 Schwerpunktklassen von den Klassenlehrerinnen der Grundschule, einer zugeordneten Sonderpädagogin und von Erzieherinnen der OGS unterrichtet bzw. betreut. Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf befinden sich auch zunehmend in den Regelklassen und erhalten dort Förderung durch die Sonderpädagoginnen.
Die Nachmittagsbetreuung an der Dreekerheide erfolgt in der Organisationsform der offenen Ganztagsschule (OGS) und der Übermittagsbetreuung (VüM).
Die Aufgaben der Bundesfreiwilligendienstleistenden werden in der Begleitung aller Kinder sowohl im unterrichtlichen Vormittag und im freiwilligen Betreuungsangebot der OGS und VüM ab 07:30 Uhr, als auch im Betreuungsangebot des Nachmittags bis 16:30 Uhr entstehen.
In den Schulferien finden im Rahmen der OGS ebenfalls Betreuungsangebote statt, die von der Unterstützung durch Bundesfreiwilligendienstleistenden sehr profitieren werden.

 

Vorgesehene Tätigkeiten:

Schulisches Umfeld:

Unterstützung für Kinder ohne Deutschkenntnisse oder mit besonderem Förderbedarf:
– bei der Orientierung in der Schule
– Hilfe beim Einfinden in den Schulalltag
– Begleitung in der Mittagspause
– Begleitung zum Bus im Bus zur Orientierung im Wohnumfeld der Flüchtlingskinder
– Lebenspraktische Hilfen beim Sport und Beschaffung von Schulmaterial bei Einkäufen

Spracherwerb:

– Individuelle Unterstützung bei der Differenzierung im Unterricht
– Unterstützung bei Arbeitsaufträgen
– Hilfen bei alltagsintegrierender Sprachförderung ergänzend zur sonstigen schulischen
Förderung

Kommunikation:

Hilfestellung bei notwendigen Klärungsprozessen im Zusammenhang mit schulischen Anforderungen:
z.B. Fahrkarten beschaffen oder wiederbeschaffen, Bindeglied zwischen Schule, Elternhaus und Sekretariat.

Hausaufgaben:

Hilfe bei Hausaufgaben inhaltlicher und struktureller Art, wenn zu Hause keine Unterstützung und keine geeigneten Räume und Situationen gegeben sind.

 

Nachmittagsbereich (OGS, VüM):

Unterstützung bei:

– Betreuung der Kinder im Freispiel vor dem Unterricht
– Begleitung von Mittagessensgruppen
– Betreuung von Hausaufgabengruppen
– Arbeitsgruppenbetreuung (Schulgarten, Basteln, Sportangebote, Spielen)
– Betreuung im Freispiel am Nachmittag
– Ferienbetreuung