Home

Mein Kind ist krank, was muss ich tun?

Liebe Eltern,

 

falls Ihr Kind morgens krank ist oder aus anderen Gründen nicht in die Schule gehen kann, gilt das folgende Vorgehen:

  1. Eltern melden das Kind im Schulbüro telefonisch 05206/96958711 oder per Email unter [email protected] für den Tag ab. An einem Folgetag ist eine erneute Krankmeldung notwendig, wenn nicht bereits vorher ein Zeitraum angegeben wurde.
  2. Die Lehrerinnen melden die nicht anwesenden Kinder am Beginn des Unterrichts im Sekretariat.
  3. Eine schriftliche Entschuldigung ihres Kindes ist nach einer Krankmeldung nicht mehr erforderlich.
  4. Die Schule ruft morgens grundsätzlich nicht mehr bei unentschuldigt fehlenden Kindern die Eltern an. Die personelle Ausstattung der Schulverwaltung im Büro lässt dies leider nicht mehr zu. Die Schule meldet sich nur bei einem begründeten Verdacht auf eine Gefährdung des Kindes am Morgen bei den Eltern fehlender Kinder.
  5. Wenn Sie die Krankmeldung versäumt haben können Sie Ihr Kind im Schulplaner schriftlich am Folgetag entschuldigen. Wenn Eltern ihr Kind nicht krankmelden, gilt dies als unentschuldigtes Fehlen.

Einschulungsfeier

Liebe Eltern der Einschulungskinder der Dreekerheide,

 

übermorgen am 11.8.2022 ist es endlich soweit und ihr Kind wird eingeschult.

 

Die Einschulungsfeier findet um 10:15 Uhr auf dem Schulhof statt. An der Dreekerheide gibt es in diesem Jahr keine genaue Vorgabe über die Anzahl der teilnehmenden Erwachsenen, wenn unsere Einschulungsfeier wie üblich bei gutem Wetter draußen stattfindet.

Sollte das Wetter es notwendig machen, dass wir drinnen in der Turnhalle feiern müssen, dürfen maximal zwei Erwachsene pro Kind teilnehmen. Leider ist die zulässige Personenzahl in der Turnhalle generell begrenzt. In der Turnhalle wird darum gebeten, eine Maske zu tragen.

Das Schulministerium bittet außerdem darum, dass auch die Einschulungskinder an ihrem ersten Schultag nur getestet in die Schule kommen.

Wie es dann an den nächsten Tagen weitergeht, erfahren die Kinder in ihrer ersten Unterrichtsstunde am Donnerstag. Besonders wichtig für Sie als Eltern ist die Beachtung der Zeiten des Unterrichtsbeginns und des Unterrichtsendes. Jedes Kind bekommt deshalb am Einschulungstag seinen ersten Stundenplan.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen gelungenen Schulstart und nur schöne bleibende Eindrücke von diesem besonderen Tag!

 

Ihre Schulleitung Jörn Sander und Sabrina Klei

Corona-Schutzmaßnahmen zum Schulbeginn

Liebe Eltern der Dreekerheide,

 

morgen beginnt für die Jahrgänge 2, 3 und 4 wieder der Unterricht um 8:50 Uhr im neuen Schuljahr 22/23.

Wir hoffen, dass es für Kinder wie Eltern erholsame Ferien waren!

 

Zum Schutz vor Coronainfektionen gelten die folgenden Regeln und Empfehlungen des Schulministeriums:

  1. Es wird darum gebeten, dass Kinder am ersten Schultag nur getestet in die Schule kommen.
  2. Am 10.8.2022 können sich die Kinder auf Wunsch auch in der Schule selbst testen.
    Die Klassenlehrerinnen werden dies morgen abfragen und ermöglichen.
  3. Das Tragen einer Maske in der Schule wird weiterhin empfohlen, ist jedoch freiwillig.
  4. Jedes Kind bekommt fünf Selbsttests pro Monat von der Schule, damit es sich bei einem Verdacht auf eine Coronainfektion zu Hause selbst testen kann.
  5. Zeigt ihr Kind typische Corona Symptome (Erkältungssymptome oder auch Geruchs- und Geschmacksverlust) sollten Sie es zu Hause testen und entsprechend reagieren.
  6. Zeigt ihr Kind in der Schule typische Corona Symptome (Erkältungssymptome oder auch Geruchs-und Geschmacksverlust) und hat sich nicht bereits zu Hause getestet, führt die Schule einen Test durch. Als Testbestätigung gilt für die Schule nur ein Eintrag der Eltern im Schulplaner!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen gelungenen und guten Start in das neue Schuljahr!

 

Ihre Schulleitung Sabrina Klei und Jörn Sander

Infos zur Bildungscard

Liebe Eltern,

ab dem 01. August wird es durch die neue Bildungskarte einfacher, die Leistungen nach Bildung und Teilhabe zu erhalten und abzurechnen. In diesem  Flyer  https://dreekerheide.de/wp-content/uploads/2022/08/BIE_Bildungskarte_Flyer.pdf   finden Sie alle wichtigen Informationen dazu. Bitte beachten Sie, dass Klassenfahrten und Schulausflüge aus logistischen Gründen (fehlende Konten) an der Dreekerheide  momentan noch nicht über das neue System abgerufen werden können.

Für Rückfragen sprechen Sie mich gerne an.

Viele Grüße

Vivien Meyer

Stellenangebot: Spülkraft in der OGS

Für unsere OGS suchen wir aktuell eine Spülkraft. Die Stellenbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage im Bereich Stellenangebote

https://dreekerheide.de/stellenangebote/#1585563933778-5de32bdd-7192

Das Schulministerium informiert: Corona-Maßnahmen in Schulen ab dem 10. August 2022

Ministerium für Schule und Bildung NRW, 40190 Düsseldorf

An die Eltern und Erziehungsberechtigten aller Schülerinnen und Schüler

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

heute wende ich mich an Sie, um Sie frühzeitig über die Corona-Maßnahmen in den nordrhein-westfälischen Schulen ab dem 10. August 2022 zu informieren. Die aktuelle Pandemiesituation zeichnet sich zwar durch hohe Infektionszahlen aus, aber die Zahl schwerer und insbesondere intensivmedizinisch zu behandelnder Erkrankungsfälle bleibt weiterhin stabil auf einem geringen Niveau. Hinzu kommt, dass die Immunisierung in der Bevölkerung – und damit auch unter Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften – durch Impfungen und bereits durchgemachte Infektionen deutlich zugenommen hat. Dies ermöglicht derzeit ein öffentliches Leben ohne größere Einschränkungen bzw. weitgehende Schutzmaßnahmen. Der Eigenverantwortung der Menschen und ihren Erfahrungen im Umgang mit dem Virus kommt in dieser Phase der Pandemie eine zentrale Bedeutung zu. Dies gilt gleichermaßen für das Leben im Alltag wie auch in der Schule. Klar ist, dass eine Infektion mit den aktuell dominanten Virusvarianten zu Symptomen führen kann, die eine Teilnahme am Unterricht für einige Tage unmöglich machen. Dies unterscheidet COVID-19 zwar nicht von anderen Erkrankungen, kann aber bei gleichzeitiger Betroffenheit einer Vielzahl von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften für den Unterrichtsbetrieb eine besondere Belastung bedeuten. Vor diesem Hintergrund empfiehlt es sich, auch eigenverantwortlich weiterhin auf bewährte Infektionsschutzmaßnahmen zurückzugreifen und auf diese Weise dazu beizutragen, dass die gesundheitlichen Risiken durch die Corona-Pandemie in den Schulen weiterhin möglichst gering bleiben. So tritt auch in der Schule ein eigenverantwortlicher Umgang mit dem Virus stärker in den Vordergrund und wird durch die Schulen aktiv unterstützt:

 

Abstände sollten da eingehalten werden, wo dies sinnvoll möglich ist. Regelmäßiges Händewaschen sowie das freiwillige Tragen einer Maske werden empfohlen.

 

Das regelmäßige Lüften der Klassenräume wird beibehalten.

 

Bei der neuen Teststrategie wird das Ziel einer anlassbezogenen Testung im häuslichen Umfeld verfolgt. Dies bedeutet, dass ich Sie als Eltern darum bitte, Ihr Kind im Verdachtsfall – d.h. bei Vorliegen der typischen COVID-19- Symptome wie beispielsweise Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Geruchs- / Geschmacksverlust, erhöhte Temperatur – vor Antritt des Schulweges selbst zu testen und gegebenenfalls zuhause zu behalten. Die hierfür benötigten Antigenselbsttests werden vom Land zur Verfügung gestellt. Das Verfahren sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler das Testmaterial über die Schule erhalten und dies bei Bedarf im häuslichen Umfeld im Zuge einer freiwilligen Testung anwenden.

 

Am ersten Unterrichtstag besteht die Möglichkeit, sich in der Schule selbst zu testen.

 

Sollte sich bei einem Kind in der Schule aufgrund offenkundiger Symptome einer Atemwegsinfektion ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona-Infektion ergeben, wird die zuständige Lehrkraft oder Betreuungsperson die Schülerin bzw. den Schüler darum bitten, eine anlassbezogene Testung mit einem Antigenselbsttest vorzunehmen. Auf den Test kann in der Regel dann verzichtet werden, wenn eine Bestätigung der Erziehungsberechtigten vorliegt, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause bereits durchgeführt wurde.

 

Eltern wird somit die Möglichkeit eröffnet, grundsätzlich eine Testung ihrer Kinder in der Schule auch bei Symptomen zu vermeiden, wenn sie die Schule über die vor dem Schulbeginn zuhause durchgeführte Testung und das negative Testergebnis formlos unterrichten. In diesen Fällen erfolgt nur bei einer offenkundigen deutlichen Verstärkung der Symptome im Tagesverlauf eine erneute Testung in der Schule.

 

Liebe Eltern, bei der weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie in der Schule baue ich auf die von Vertrauen geprägte Zusammenarbeit zwischen Ihnen und den übrigen Beteiligten an Schule. Ich bin mir sicher, dass wir die Pandemie in Schulen eindämmen sowie nach und nach zurückdrängen können, wenn jeder für sich und andere Verantwortung übernimmt. Wie dies geht, wissen wir alle. Jetzt kommt es darauf an, dies mit Augenmaß und Verstand auch umzusetzen. Uns alle eint das Ziel, die Schulen als Lern- und Begegnungsort offen zu halten. Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten und gesunden Schulstart in das Schuljahr 2022/2023.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Feller

Verkehrsinfo zur Baustelle

Jöllenbeck, den 07.04.2022

Liebe Eltern der Dreekerheide,

 

seit gestern wird in der Straße vor unserer Schule mit der Einrichtung einer Baustelle begonnen.

Im Wohngebiet „Am Bollhof“ werden Sanierungen am Kanal durchgeführt.

Die Baustelle wird uns das gesamte nächste Vierteljahr begleiten.

 

Dies bedeutet im Wesentlichen zwei große Veränderungen oder Einschränkungen:

 

1.    Der Schulbus 255 fährt nicht mehr direkt vor der Schule ab. Er hält in Zukunft an der Bushaltestelle Bargholzstraße.
Alle Kinder, die den Schulbus benutzen, werden an dieser Haltestelle aussteigen und auch nach Unterrichtsschluss dort in den Schulbus einsteigen.
Die Schule wird eine Busaufsicht organisieren, die das sichere Erreichen des Busses bei Abfahrt ermöglicht.

2.   Eltern, die ihr Kind morgens mit dem Auto zur Schule bringen, müssen sich auf deutliche Einschränkungen bei den Anhaltemöglichkeiten einstellen.
Der Parkplatz vor der OGS wird ausschließlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule vorbehalten sein.

 

Die veränderte Nutzung und die geänderte Beschilderung der Straße Am Bollhof können Sie den folgenden Dateien zum Download entnehmen:

https://dreekerheide.de/wp-content/uploads/2022/04/1Verkehrsinfo_BauKo_04.04.2022.pdf

https://dreekerheide.de/wp-content/uploads/2022/04/Informationsblatt-Am-Bollhof.pdf

Die beschriebenen Veränderungen werden voraussichtlich bis Anfang September andauern.

Ich bitte alle Eltern, die ihr Kind morgens mit dem Auto zur Schule bringen, weit vor dem Schulgelände anzuhalten und dort ihr Kind aus dem Auto zu lassen.

Dazu bietet die Beckendorfstraße eine sehr gute Möglichkeit.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, die in den Plänen (siehe Download) eingezeichnete Elternhaltestelle im Wohngebiet „Am Bollhof“ als Haltepunkt zum Herauslassen der Kinder zu nutzen.

Bitte unterlassen Sie in der Baustellenzeit jegliche Wendemanöver auf der Straße direkt vor der Schule!

 

Mit freundlichen Grüßen

Jörn Sander

-Schulleiter-

Ihnen fehlen noch Materialien für Ihre Kinder?

Jöllenbeck, den 27.01.2022

 

 Liebe Eltern der Dreekerheide!

Die Schulkramkiste Treffpunkt Oberlohmannshof Parität GfS, in der Orionstr. 5, in 33739 Bielefeld Jöllenbeck (Tel: 05206/ 5850) bietet am 01.02., 03.05. und  08.11.2022 eine kostenlose Ausgabe von Materialien an. Am 22.06. und 09.08. gibt es zusätzlich eine Sonderausgabe für Erstklässler. Ausgehändigt  werden  kostenloses Schulmaterial, Ranzen und Federmappen an Bielefeld-Pass-Besitzer und ALGII Empfänger.

Weitere Informationen und auch Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie auf diesem Flyer:

https://dreekerheide.de/wp-content/uploads/2022/01/Screenshot_20220127-140107_Office-Mobile.jpg

 

Viele Grüße

Vivien Meyer zu Küingdorf

Nutzung MS-Teams

Bielefeld, aktualisiert 16.08.2021

 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, wenn ihr Kind mit MS-Teams arbeitet, dass Sie als Eltern umfänglich verantwortlich für die regelkonforme Nutzung des Programms sind.

Stellen Sie sicher, dass Absprachen und Vorgaben der Organisatoren eingehalten werden und sich Ihr Kind an Kommunikationsstrukturen hält, die von Achtung, Respekt und Wertschätzung geprägt sind.

Viele Grüße

Jörn Sander
-Schulleiter-

Ein Besuch bei der Toys Company

x

Am 02. Juni 2022 hat die Sprachförderklasse der Grundschule Dreekerheide die DEKRA Toys Company Bielefeld besucht. Die Toys Company sammelt gebrauchte Spielsachen und bereitet diese in liebevoller Handarbeit wieder auf. Diese Spielsachen werden dann sozialen Einrichtungen oder leistungsberechtigten Familien zur Verfügung gestellt. Außerdem ist die Toys Company eine Chance für Arbeitssuchende, wieder den Rhythmus und […]

WEITERLESEN

Wandertag 2022

x

Zum Ende des Schuljahres gab es endlich wieder unseren klassischen Wandertag! Alle Klassen sind mit ihrem Jahrgang einen Vormittag lang gewandert, um die nahe Umgebung der Schule zu erkunden. Auf vier verschiedenen Routen ging es los! Unterstützung haben unsere Lehrkräfte dabei von den Wanderführern des Heimatvereins erhalten. Die meisten Wege führten wohl früher oder später […]

WEITERLESEN

Gruppensprecherrat der OGS 2021/22

x

Gemeinsam mit 12 Gruppensprechenden können wir auf ein erfolgreiches Schuljahr zurückblicken. Bereits am Ende des ersten Halbjahres erfolgte das erste Projekt des Gruppensprecherrates in Form einer „welcome back party“ für alle OGS Kinder. Diese wurde gemeinsam mit allen Teilnehmenden geplant und mit Hilfe der OGS Mitarbeitenden durchgeführt. Ein paar Wochen später beschäftigte sich der Rat […]

WEITERLESEN

Sponsorenlauf 2022

x

Topp motiviert, bestens vorbereitet und bei schönstem Wetter sind unsere Schülerinnen und Schüler am Brückentag durch den Wald gerannt. . Für die Erst- und Zweitklässler stand in diesem Jahr die 800m-Runde durch den Pfarrholzwald auf dem Programm. Nach einem kurzen Aufwärmen auf der großen Wiese ging es direkt an den Start. Nach jeder Runde gab […]

WEITERLESEN

Zoo! Zoo! Wir fahren in den Zoo!

x

Mitte Juni, bestes Wetter und selbst die Tiere im Zoo Osnabrück waren bei bester Laune! Die Seelöwen haben uns mit kräftigem Schnaufen begrüßt und die Schweinsaffen haben direkt vor der Kamera posiert! Okay, der Tiger hat unseren Besuch, trotz der Begeisterungsschreie, verschlafen, aber so konnten unsere Kinder leicht folgende Frage beantworten: „Welche Farbe haben die […]

WEITERLESEN

Das Sams zu Besuch in der Dreekerheide

x

Zum Glück habt ihr das Sams in der Turnhalle zu Gesicht bekommen! Herr Taschenbier ist schließlich immer in Sorge und versteckt das Sams. Ich fürchte, es hat sich auch versteckt, als ich Fotos gemacht habe! Dafür seht ihr hier das gebannte und begeisterte Publikum: In den beiden Vorführungen der Kammerpuppenspiele wurden sowohl die Kinder, als […]

WEITERLESEN